Image

Spenden

Die größte Unterstützung für uns ist es, wenn Sie einen unserer Schützlinge bei sich aufnehmen. Haben Sie dazu aber keine Möglichkeiten, gibt es auch andere Lösungen, wie Sie unsere Arbeit fördern können. Wir freuen uns über jeden Cent in unserer Glückspfötchen-Kasse.

Ihre Geldspende können Sie direkt auf folgendes Konto überweisen. An dieser Stelle möchten wir uns sehr herzlich für Ihre Unterstützung bedanken.

DE34 2806 9994 0108 0440 01
Katja Thalmann

Wenn Sie uns über PayPal eine Spende zukommen lassen möchten, können Sie das gerne mit der Freunde-Funktion an katja.thalmann(at)web.de machen.

Sachspenden

Wir freuen uns auch immer sehr über Futterspenden, beispielsweise Gemüse, Wiese, Zweige oder Kräuter. Wohnen Sie also in Mesum (Katja) oder Hörstel (Melissa) bzw. in dessen Umkreis, können Sie uns sehr gerne solche Dinge vor die Haustür legen. Aber auch, wenn wir derartige Spenden bei Ihnen abholen dürfen, geben Sie uns gerne Bescheid. Haben Sie bitte nur Verständis dafür, dass wir nicht für jede Karotte oder jeden Salatkopf losfahren können. Bei so vielen Tieren lohnt sich für uns eine Abholung nur, wenn es sich um größere Mengen handelt.

Image

Unsere Amazon Wunschliste

Funfact: Wussten Sie, dass Meerschweinchen sich unglaublich gerne in Kuschelsachen einkuscheln? Sobald irgendwo eine Decke oder ein gemütliches Kissen liegt, sind einige unserer Schweinchen gleich zur Stelle.

Neben kuscheligem Zubehör, was natürlich eher ein Nice-to-have ist, benötigen wir immer wieder Einstreu, Medikamente, Heu oder Futter.

Aber auch Einrichtungsgegenstände wie Holzhäuschen, Heuraufen oder Näpfe sind bei uns jederzeit willkommen und bieten unseren Kaninchen und Meerschweinchen Abwechlung im Alltag.

Damit Sie immer genau wissen, was wir zurzeit gebrauchen können, haben Sie die Möglichkeit uns etwas über die Amazon-Wunschliste zu bestellen.

Amazon-Wunschliste

Tierpatenschaft

Seit wir unsere Notstation auf die Beine gestellt haben, ist uns ziemlich schnell aufgefallen, dass wir am häufigsten unkastrierte, männliche Tiere bei uns aufnehmen. Das ist nicht speziell von uns beabsichtigt, ergibt sich aber meistens so. Außerdem kommen zu uns kranke oder verletzte Tiere, da viele Halter es entweder nicht merken oder sich die Tiere untereinander nicht verstanden haben und es Beißereien gab.

Möchten Sie eine Tierpatenschaft übernehmen, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail. Folgend führen wir unsere besonderen Notfellchen auf, für die wir zurzeit eine Patenschaft suchen:

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Instagram – Wir freuen uns auf Sie.