Carla

Glückspfötchen Mesum, Kaninchen Carla

Carla lebt mittlerweile mit ihrer Tochter Chiara und einem unserer ehemaligen Schützlinge, dem Chocolate, zusammen in Ibbenbüren. Genau wie Chiara und die anderen Hoppels, genießt sie hier einen großzügigen Freilauf über 200qm und hat einen tollen Rückzugsort in einem Gartenhaus.

Wir freuen uns sehr, dass es die drei Wackelnasen so gut getroffen haben und wünschen uns für die drei Nasen ein unbeschwertes und (endlich) liebevolles Leben im neuen Zuhause.


Carla´s damaliges Vermittlungsprofil

Da steht sie in ihrer vollen Pracht: riesige Löffel und stolze 7 Kilo.

Unsere Carla ist eine deutsche Riesin und kommt von einem Züchter, der (zum Glück) die Zucht aufgegeben hat.

Carla ist im März 2020 geboren und eine selbstbewusste Kaninchendame. Hat sie Vertrauen zu ihrem Menschen gefasst, lässt sie sich an Kopf streicheln und scheint es auch sichtlich zu genießen. Am Rücken geht das auch manchmal. Hochheben dagegen ist nicht ihr Ding, das findet sie doof.

Carla ist natürlich geimpft und zeigte beim Tierarzt keine Auffälligkeiten.

Sie und ihre Tochter Chiara kommen sofort angerannt und hören auch, wenn man ruft.

Wer sich in die „Kleine“ verliebt, darf sich gerne bei uns melden, denn sie kann sofort ihre Köfferchen packen und ausziehen.

Übrigens: Wir haben für unsere Glückspfötchen immer bestimmte Voraussetzungen, bevor sie vermittelt werden. Für Riesen gilt beispielsweise ein hoher Platzbedarf von mindestens 6qm. Im Vergleich sind das 3qm mehr als für „normale“ Zwergkaninchen. Wer einem Riesen ein artnahes zuhause bieten möchte, sollte schon diesen Platz einrechnen. Der hohe Futterbedarf dieser stattlichen Tiere ist übrigens auch nicht zu unterschätzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.